Verpackungsfolie

Stretchfolie – beste Haltekräfte für den sicheren Transport

Von |2017-05-03T18:00:01+02:003. Mai 2017|Materialkunde|

Stretchfolien kennen Sie vermutlich vor allem als Verpackungsmaterial von Paletten. Da sich die dehnbare Folie auch an andere Produktformen optimal anpasst, lässt sie sich ebenso gut auch als Verpackungsfolie zum Bündeln von Waren verwenden. Gestretcht verpackte Produkte sind zuverlässig vor Verschmutzung und unerwünschten Zugriffen geschützt. Was Stretchfolien alles können und woran Sie eine hochwertige Folie

Kunststoffverpackungen für Lebensmittel – Polyolefin hat die Nase vorn

Von |2017-03-27T07:13:49+02:0027. März 2017|Materialkunde|

Mehr als die Hälfte aller Kunststoffverpackungen werden in Europa zum Schutz und Transport von Lebensmitteln genutzt. Den Grund dafür nennt eine Publikation des BKV (Berufsverband Kunststoff – Konzepte – Verwertung): So gelangen 98 % aller verderblichen Lebensmittel frisch zum Verbraucher. In Entwicklungsländern, wo entsprechende Verpackungen fehlen, verderben rund 50 % auf dem Weg zum Endkunden.

5 Mythen über Kunststoffverpackungen im Faktencheck

Von |2017-02-03T11:53:17+01:003. Februar 2017|Materialkunde|

"Jute statt Plastik“, so lautete das Credo von Umweltschützern in den 1980er Jahren. Seit damals leidet Kunststofffolie unter einem negativen Image – großteils zu Unrecht: Lassen Sie uns einen Blick auf 5 weit verbreitete Mythen über Kunststoffverpackungen werfen und uns deren Wahrheitsgehalt überprüfen! 1. Die Produktion von Kunststoff setzt große Mengen an CO2 frei Eine

„Öko“ und „Folienverpackung“ – nur scheinbar ein Widerspruch

Von |2016-06-27T10:50:07+02:0027. Juni 2016|Materialkunde|

Eine Verkaufsverpackung aus Plastik-Folie dient nicht nur dem sicheren Transport, sondern soll das Produkt auch möglichst ansprechend präsentieren. In dieser Hinsicht haben Kunststoffverpackungen die Nase im Rennen mit Papier und Karton ganz klar vorn; in Sachen Umweltschutz haben sie aber (zu Unrecht) ein eher negatives Image. Biofolien aus nachwachsenden, organischen Rohstoffe sind daher die große